Der Lions Club ist mit rund 1,4 Millionen Mitgliedern weltweit eine der größten Nichtregierungsorganisationen. Vertreter dieses Clubs – die sogenannten Lions – gibt es in zahlreichen Städten Deutschlands und der Welt. Ihr Ziel ist es, gemeinsam an Lösungen für gesellschaftliche Probleme zu arbeiten. 

Die Vereinigung wurde 1917 in den Vereinigten Staaten gegründet und ist seitdem zu einer internationalen Organisation gewachsen. In Zeitz sind die Lions seit 1996 aktiv. 

Unter dem Motto „We Serve“ („Wir dienen“) initiieren Sie wohltätige Projekte und engagieren sich so für Kultur, Völkerverständigung, Toleranz, Humanität, Bildung und Klimaschutz. Ziel der Clubs ist es, gemeinsam an Lösungen für gesellschaftliche Probleme zu arbeiten – immer mit dem Anspruch, Hilfe zur Selbsthilfe anzubieten. 

Dieses Engagement und diesen weltweiten Zusammenhalt finden wir großartig! Auch bei Transmedial legen wir großen Wert auf gegenseitige Unterstützung, soziale Verantwortung und Hilfsbereitschaft. Deshalb war es eine besondere Ehre für Agentur-Inhaber Huy Tran, nun als Mitglied für den Lions Club vorgeschlagen zu werden. 

Die Initiative kam dabei von Louise Thieme. Frau Thieme arbeitet im Team der  Personalberatungsagentur “People Search” und ist darüber hinaus seit drei Jahren ein Lion. Als solcher ist sie im Zeitzer Lions Club als Sekretärin tätig und bringt sich sehr aktiv in die Projekte der Vereinigung ein. Ebenso Peter Haßler: Auch er ist schon seit vielen Jahren ein Zeitzer Lion, engagiert sich als solcher für zahlreiche Projekte und war bereits Präsident unseres lokalen Clubs. 

Als Vertreter der Organisation kamen die beiden nun am vergangen Mittwoch, dem 13.05., persönlich in unsere Agentur, um Huy Tran offiziell mit in die Vereinigung aufzunehmen. Feierlich übergaben sie ihm seine Mitgliedsurkunde. 

Dafür möchten wir uns noch einmal herzlich bei Louisa Thieme und Peter Haßler bedanken! 

Wir, Huy Tran als neues Mitglied, aber ebenso das gesamte Transmedial-Team, freuen uns sehr nun Teil dieses internationalen Netzwerks zu sein und uns so noch mehr einbringen zu können, wenn es um soziales Engagement und eine gemeinsame, positive Gestaltung unserer Gesellschaft geht. Wir freuen uns auf den Austausch und die Zusammenarbeit. 

We serve!