Lohnt sich die Investition in eine Praxis-Website?
0 %
sagen “Ja”
Bringt die Webseite etwas für die Patientenbindung?
0 %
sagen “Ja”
Wird Ihre Praxis durch die Webseite besser gefunden?
0 %
sagen “Ja”
Haben Sie durch die Praxis-Website mehr Patienten?
0 %
sagen “Ja”

Kundenstimmen

KOMPETENZ, PROFESSIONALITÄT, HERVORRAGENDE QUALITÄTEN BEI KUNDENVERSTÄNDNIS UND UMSETZUNG

„Die feinfühlige und professionelle Kundenbetreuung mit kreativen, hochwertigen und individuellen Lösungen zeichnen die Zusammenarbeit mit Herrn Tran (und seinen Mitarbeitern) aus. Von der ersten Idee bis zur Umsetzung sind wir von der kompetenten Beratung und Begleitung begeistert.“

Beispielseiten: überzeugendes Webdesign für Ärzte
-

7 Gründe für eine (neue) Praxishomepage

1. Moderne Websites gehören zum Standard für jede Branche

  • Das Internet ist Informationsmedium Nummer eins
  • Mehr als 60% befragter Patienten gaben an, schon mal im Internet nach einem neuen Arzt gesucht zu haben
  • Ihre Website vermittelt einen ersten Eindruck von Ihnen und Ihrer Praxis
  • Suchmaschinenoptimierung sorgt für leichtere Auffindbarkeit der Praxis
  • Wer sich der digitalen Entwicklung nicht anpasst, bleibt auf lange Sicht unbeachtet

Das Internet ist inzwischen Informationsmedium Nummer eins. Schnell, unkompliziert und von nahezu überall kann man sich hier zu jedem Thema belesen. Viele Patienten informieren sich deshalb auch über medizinische Sachverhalte im Internet. Sie suchen nach Symptomen, Diagnosen, Behandlungsmöglichkeiten und Ärzten.

Und um den vertrauenswürdigsten Spezialisten zu finden, werden Webauftritte, Leistungen, Fotos und Patientenerfahrungen genau unter die Lupe genommen. Über 60 % von 710 Befragten gaben im Jahr 2015 an, schon einmal im Internet nach einem neuen Arzt gesucht zu haben. Und Zahlen wie diese, so unsere Erfahrung, steigen jährlich im Zuge der digitalen Entwicklung. (Quelle: statista.com)

Ein positiver und seriöser erster Eindruck sowie Informationen, die von Ihrer Kompetenz zeugen, sind deshalb maßgeblich für den digitalen – und damit auch für den tatsächlichen – Erfolg Ihrer Praxis.

Hinzu kommt, dass Auffindbarkeit und Präsenz wichtig sind. Denn nicht nur Praxen, sondern auch deren Webseiten, stehen im Wettbewerb zueinander. Das bedeutet, eine gute Webseite und ein professionelles Design reichen allein nicht. Die Homepage muss auch auf Google und anderen Suchmaschinen zu finden sein. SEO-Strategien sind deshalb unumgänglich für einen professionellen Webauftritt und das Mithalten in Zeiten der Digitalisierung.

Eine Umfrage der bayerischen Landeszahnärztekammer ergab: 61% derer, die in eine Praxishomepage investiert haben, sind der Meinung, die Praxis werde durch die Webseite besser gefunden.

Wir sorgen deshalb dafür, dass Ihre Website für die richtigen Schlüsselbegriffe gefunden wird. Dafür nutzen wir Analysetools und liefern mit regelmäßigen Reportings einen Überblick über die Entwicklung Ihres digitalen Erfolges. So behalten Sie stets einen allumfassenden Durchblick.

Haben Sie Fragen rund um das Thema Webdesign für Ärzte und Therapeuten?
Kontaktieren Sie uns!

2. Präsentieren Sie Ihre Tätigkeit und Ihre Arbeitsphilosophie

  • Das richtige Design vermittelt einen kompetenten, seriösen und vertrauenswürdigen Eindruck von Ihnen und Ihrer Praxis
  • Benutzerfreundlichkeit und schnelles Laden binden Interessierte und Patienten
  • Patienten können durch responsives Design überall und mit jedem Gerät auf Ihre Praxishomepage zugreifen
  • Sie selbst entscheiden über Ihre öffentliche Wirkung
  • Das richtige Webdesign spricht Ihre Zielgruppe an

Wer einen medizinischen oder therapeutischen Beruf ausübt, muss auf die Patienten vertrauenswürdig, seriös, kompetent, diskret, feinfühlig und freundlich wirken, sonst sind ein schlechter Ruf und das zunehmende Wegbleiben von Patienten vorprogrammiert. Deshalb achten die meisten Ärzte auch auf ihr eigenes Auftreten, auf das der Mitarbeiter sowie auf die Einrichtung, Ordnung und Sauberkeit der Praxis. So sollte auch auf die Webseite geachtet werden.

Eine benutzerfreundliche Struktur und hochwertige Performance sind entscheidend. Denn auch gutes Webdesign ist nicht ausreichend, wenn der Websitebesucher die Seite gleich wieder schließt, weil die Nutzung frustrierend ist. Bestätigt wurde das in einer Akamai-Studie: 40% der Internetnutzer schließen eine Website, wenn diese länger als drei Sekunden lädt. Eine Ladezeit von maximal zwei Sekunden ist also erstrebenswert. Neue und optimal eingesetzte Technik kann dies gewährleisten.

Zusätzlich bieten wir responsives Design an, sodass Ihre Patienten sich von überall aus auf jedem Gerät über Ihre Praxis informieren können. 

Zudem wird auch der Fokus innerhalb der Branche unterschiedlich gesetzt. Die Webseite für eine Hebammenpraxis sollte beispielsweise persönlicher sein und auf die Hauptzielgruppe Frauen Rücksicht nehmen, während bei der Webseite einer Augenarztpraxis eine neutrale, seriöse Gestaltung vorteilhafter ist. Team und Praxis müssen jedoch in jedem Fall freundlich und ansprechend präsentiert werden. Das Design, die Bildsprache und die Wortwahl müssen der gewünschten Wirkung entsprechen.

Erst wenn all diese Aspekte beachtet sind, ist die Webseite auch tatsächlich für Ihre Praxis nützlich. Webdesign für Ärzte und Arztpraxen sollte vertrauenserweckend, informativ und benutzerfreundlich sein.

Sind noch Fragen rund ums Webdesign für Ärzte und Therapeuten offen?
Sprechen Sie mit uns.

3. Modernes Webdesign zeigt Ihren Patienten, dass Sie am Puls der Zeit sind

  • Sie halten mit der Konkurrenz mit
  • Sie lassen keinen Zweifel an Ihrer Kompetenz und Aktualität
  • Sie halten Ihre Patienten auf dem Laufenden

Heutzutage erwarten Patienten, dass Sie sich zeitgemäß und unkompliziert auch außerhalb der Sprechzeiten über Ihre Praxis informieren könnenPatienten gewinnen, binden und auf sich aufmerksam machen – das alles gelang lange Zeit ohne die digitale Welt. Doch schon immer galt: um weiterhin mit der Konkurrenz mithalten zu können, sollte jede Branche versuchen, sich an aktuellen Trends zu orientieren .

Wer zum Beispiel nach der Erfindung des Buchdrucks seine Werbeschriften noch per Hand vervielfältigte, entsprach in seinen Möglichkeiten und seiner Geschwindigkeit nicht dem Zeitgeist und blieb zurück. Und was damals der Buchdruck war, ist heute das Internet mit seinen Websites, sozialen Netzwerken, Blogs, E-Books und Apps.

Einige Internetnutzer neigen inzwischen dazu, von der digitalen Präsenz eines Unternehmens oder einer Praxis auf die Aktualität in fachlichen Aspekten zu schließen.

Das heißt, einige Patienten hinterfragen, ob Sie sich regelmäßig über neue medizinische Erkenntnisse und Behandlungs­methoden informieren und ob Ihre Praxis über eine moderne Ausstattung verfügt, wenn der Webauftritt veraltet und nicht benutzerfreundlich oder gar nicht erst vorhanden ist.

Sind noch Fragen zum Thema Webdesign für Ärzte und Therapeuten offen?
Sprechen Sie uns an.

4. Eine gute Praxiswebsite baut Vertrauen auf und zeigt Ihr Fachwissen

  • Patienten legen ihre Gesundheit in Ihre Hände - Vertrauen ist da entscheidend
  • Viele Patienten sind bereit, für eine vertrauenswürdige Behandlung zusätzlich Geld auszugeben
  • Minimieren Sie Kommunikationsschwierigkeiten und Distanz durch klare, allgemein verständliche Sprache
  • Überzeugen Sie mit Ihrem fachlichen Wissen und Transparenz
  • Minimieren Sie die Unwissen- und Unsicherheit der Patienten mit übersichtlichen Informationen
  • Bauen Sie Vertrauen und Identifikation durch persönliche Einblicke in Ihre Praxis auf
  • Schaffen Sie auf Ihrer Website einen Mehrwert für Ihre Patienten
  • Bringen Sie Ihre Praxis in Zusammenhang mit positiven Inhalten

Bei Krankheit, Verletzungen und Unwohlsein suchen die meisten Menschen nicht nur nach Fachkompetenz sondern auch nach verständnisvoller Unterstützung und dem Gefühl von Sicherheit. Ärzte sollten auf Patienten also vom ersten Kontakt an vertrauenswürdig und sozial-kompetent wirken. Denn vor allem erste Eindrücke sind entscheidend und prägen das Bild, das wir von jemandem haben, maßgeblich.

Daran sollte auch die Webpräsenz ausgerichtet sein. Sie ist vielleicht das erste, was Patienten von Ihnen sehen, wenn sie sich nach einem neuen (Fach-)Arzt umschauen. 

Eine Studie von „Mext Consulting“ ergab, dass 82 % der Menschen, die Vertrauen zu einem bestimmten Unternehmen aufgebaut haben, die Produkte dieser Marke erneut kaufen. Ungefähr die Hälfte wäre sogar bereit, mehr für die Waren oder Dienstleistungen eines vertrauenswürdigen Anbieters auszugeben.

Und was für Unternehmen jeder Art gilt, gilt für Menschen aus der medizinischen und therapeutischen Berufsgruppe erst recht. Denn für die meisten Patienten gilt: Wer kann, investiert auch mehr als nur die Krankenkassenbeiträge, um seine Gesundheit in guten Händen zu wissen.

Sollten Sie Fragen rund um Webdesign für Ärzte und Therapeuten haben, kontaktieren Sie uns.

5. Sensibilisieren Sie Ihre Patienten für IGeL-Leistungen

  • Generieren Sie zusätzliche Umsätze
  • Klären Sie Ihre Patienten über Zusatzleistungen auf
  • Bieten Sie einen umfangreichen Informationsservice und heben Sie sich so von der Konkurrenz ab

Insbesondere Fachärzte erzielen mit IGeL-Leistungen wichtige Umsätze. Eine Praxiswebsite ist Marketing- und Informationsmedium und kann diese Umsätze erhalten und steigern.

Doch auch für Hausärzte, die von möglichen Zusatzleistungen meist weniger profitieren, ist es sinnvoll, darüber verstärkt zu informieren. Denn gerade für die Allgemeinmediziner bieten sich hier die meisten Möglichkeiten – beispielsweise im Zusammenhang mit Früherkennung, Prävention, Sport und Urlaub oder alternativen Heilverfahren.

Ihre Patienten profitieren von einem umfangreichen Aufklärungsservice über Nutzen und Risiken von zusätzlichen Gesundheitsleistungen. Das stärkt wiederum das Vertrauen zu Ihnen und der Praxis hinsichtlich Ihrer Sozialkompetenz und Ihres Fachwissens.

Also ganz gleich, welche IGeL-Leistungen Sie Ihren Patienten besonders ans Herz legen möchten – ob Akupunktur, Früherkennung von Gebärmutter­halskrebs oder professionelle Zahnreinigung – eine Website bietet viele Vorteile, um Patienten zu sensibilisieren und statische Budgetgrenzen aufzuheben.

Haben Sie noch Fragen zu Ihrer neuen Praxishomepage?
Fragen Sie uns!

6. Beschleunigen und vereinfachen Sie Prozesse

  • Digitale Formulare sind für Sie und Ihre Patienten bequemer und schneller
  • Online-Terminvereinbarung vereinfacht die Organisation von Sprechstundenterminen
  • Patientenaufklärung online spart Zeit und ist ein praktischer Service für die Patienten

Auch Organisation und Bürokratie spielen in einer Arztpraxis eine wichtige Rolle. Aber um die Zeit in den Sprechstunden noch effektiver für die Anliegen der Patienten nutzen zu können und das Praxisteam zu entlasten, lassen sich über eine Website auch formelle Prozesse vereinfachen und beschleunigen.

Formulare für Neupatienten können auf Ihrer speziellen Website für Ärzte und Arztpraxen zum Download bereitgestellt und daheim ausgefüllt werden. Für optimierte Effizienz bietet sich außerdem die Bereitstellung eines Online-Terminkalenders an. Zeigen Sie auf Ihrer Webseite, welche Tage und Uhrzeiten bereits mit Terminen oder Urlaubszeiten gefüllt sind und ermöglichen Sie Patienten, selbstständig nach einem geeigneten Sprechstundentermin Ausschau zu halten.

Auch die Aufklärung über die Risiken und möglichen Nebenwirkungen bei einer bestimmten Behandlungen kann über die Website geschehen. So kann sich der Patient ganz in Ruhe damit auseinandersetzen – digital und von überall aus.

Die zentrale Auffindbarkeit von Öffnungszeiten, Kontaktdaten und Leistungen ist dagegen ein Muss auf jeder Website für Ärzte und Therapeuten. Hier zählen klare Strukturen und ein intuitives Zurechtfinden auf den Unterseiten. So kann jeder Patient ohne Probleme auf das zugreifen, was seinen Bedürfnissen entspricht.

Sollten Sie Fragen rund um das Thema Webdesign für Ärzte und Therapeuten haben, kontaktieren Sie uns jetzt.

7. Gutes Webdesign spricht kompetente Bewerber an

  • Das Internet ist inzwischen auch für Jobsuchende Informationsmedium Nummer eins
  • Erreichen Sie kompetente Fachkräfte
  • Präsentieren Sie Ihre Praxis als attraktiven Arbeitsplatz
  • Finden Sie Mitarbeiter, die in Ihr Team und zu Ihrer Arbeitsatmosphäre passen

Ob beim Empfang oder im Behandlungszimmer – im Praxisalltag ist viel Gemeinschaftsarbeit gefordert. Dafür braucht es ein stimmiges Team aus kompetenten Mitarbeitern. 

Nicht nur für Ihre Patienten und deren Vertrauen zu Ihnen, sondern auch für potenzielle Mitarbeiter ist es wichtig, Ihr Team und die Räumlichkeiten online vorzustellen und ansprechend zu präsentieren. So erhöhen Sie die Chance, dass sich gezielt Bewerber melden, die sich mit Ihrem Auftreten identifizieren können.

Das ganze Webdesign und die Corporate Identity Ihrer Praxis ist deshalb maßgeblich, um schnell verständlich machen zu können, wie das Klima bei Ihnen ist, was für Sie im Praxisalltag Priorität hat und welche Zielgruppe Sie ansprechen wollen.

Sie können mit gutem Webdesign also nicht nur Ihren Patientenstamm erweitern, sondern auch Ihr Team. Wir gewährleisten zusätzlich die einfache Auffindbarkeit Ihrer Praxis im Netz.

Sollten Sie Fragen rund um Webdesign für Ärzte und Therapeuten haben, kontaktieren Sie uns.

Auch für Sie das richtige Angebot
– Wir sind Transmedial

Als junges und breit aufgestelltes Team aus Designern und Mediengestaltern, Foto- und Videografen, IT-Spezialisten und Marketingexperten sind wir vertraut mit allen Aspekten des digitalen Marketings, mit aktuellen medialen Trends und zeitlosem Design. 

Transmedial betreut Kunden aus den verschiedensten Branchen von der ersten Idee bis hin zum fertigen Produkt. Dadurch bringen wir viel Verständnis und Feingefühl für die individuellen Bedürfnisse und Ansprüche unserer Kunden mit.

So entstehen Designkonzepte, mit denen Sie sich Ihrer Tätigkeit und Ihrer Philosophie entsprechend – aber auch mit Rücksicht auf die gängigen digitalen Strategien – im Internet präsentieren. 

Wir achten auf gewisse Standards, die sich bei medizinischen Webseiten etabliert haben, und lassen dennoch Ihre eigene, persönliche Note sichtbar werden. 

Neben den klassischen Disziplinen des Grafikdesigns und der Fotografie, setzt Transmedial auch Schwerpunkte in Videografie, Web Strategy, Digital Consulting und Content Brand Strategy.

Denn wir wissen, dass Aufmerksamkeit im viel beschriebenen „Internet of Things” mittlerweile zu einem wichtigen wirtschaftlichen Wachstumsfaktor für jede Branche geworden ist. Und für uns steht bei der Entwicklung von Webdesign im Fokus, dass Sie sich innerhalb Ihrer Branche an die Spitze setzen.

Vertrauen gewinnen mit Content Marketing für Ärzte
- unsere Strategie

Bieten Sie Ihren Patienten einen Mehrwert und präsentieren Sie Informationen aus Ihrem Fachbereich, neue medizinische Erkenntnisse und Methoden.

Achten Sie darauf, dass die Kommunikation zwischen Arzt und Patient dabei nicht von medizinischem Fachjargon und nüchternen Fakten dominiert wird. Das verunsichert und überfordert viele Patienten.

Alle Inhalte sollten also gut strukturiert und auch ohne medizinische Vorkenntnisse leicht verständlich sein. Die Herausforderung besteht im Spagat zwischen dem Beweis der Expertise und dem Ziel Vertrauen zu gewinnen.

Wir empfehlen:

Aber wir wissen auch, dass Praxen mit Arbeit ausgelastet sind und die Erstellung Content in Form von Blogartikeln, Neuigkeiten und Tipps zeitaufwendig ist. Wir schaffen deshalb die notwendige Infrastruktur, und übernehmen auch die Content-Planung, beobachten die Resonanz und werten die Ergebnisse aus.

Solche textlichen und bildlichen Inhalte bringen viel für die Auffindbarkeit Ihrer Webseite. Mithilfe unseres regelmäßigen Content-Inputs können Sie außerdem den Bezug zu Ihren Patienten halten und den Kundenstamm erweitern. Wir nehmen Ihnen dabei einen großen Teil der redaktionellen Arbeit ab, sodass Sie mit wenig Aufwand einschlagende Ergebnisse erzielen können.

  • Weg vom Fachjargon und hin zu klarer, allgemeinverständlicher Kommunikation
  • Minimieren Sie Unwissenheit und Unsicherheit von Patienten mit übersichtlichen Informationen
  • Bieten Sie einen Mehrwert - gehen Sie in Vorleistung, um Vertrauen zu gewinnen
  • Bringen Sie Ihre Praxis in Zusammenhang mit positiven Inhalten

Unser Service für Ihre Praxishomepage

  • Design und Entwicklung Ihrer Website
  • Corporate Design und Corporate Identity - Entwicklung oder Überarbeitung des kompletten Design-Konzepts für Ihre Praxis
  • Monatliche technische Wartungsarbeiten
  • Schnelle Performance
  • Responsive Design - geeignet für alle Geräte
  • SSL-Anbindung - sichere, verschlüsselte Verbindungen für Ihre Patienten
  • Content-Marketing - regelmäßige Content-Ideen und -Texte von uns für Sie
  • Suchmaschinenoptimierung (SEO) inklusive On-Page Optimierung
  • Vernetzung mit verschiedenen Portalen, Websites, Netzwerken und Suchmaschinen
  • Keyword Rankings
  • Statistische Auswertung von Benutzerverhalten und Zugriffsquellen
  • Reporting über Werbechancen
Zusätzlich beachten wir die rechtlichen Vorgaben für Ärzte und Therapeuten wie die berufsrechtlichen Regelungen, das Telemedien- und das Heilmittelwerbegesetz. Wir erstellen ein entsprechendes Impressum und eine Datenschutzerklärung nach der aktuellen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), sodass Sie rechtlich auf der sicheren Seite sind.

Sie haben noch Fragen? - Stellen Sie sie!

Es sind noch Fragen offen geblieben? Dann sprechen Sie uns einfach an!
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email